Corporate Sozial Responsibility

Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung

Ausbildung

Ausbildung

Es gehört zu unserer sozialen Verantwortung, die Ausbildung junger Menschen zu fördern. Die Schüler können sich durch Praktika oder Ferienarbeit einen Überblick über die Berufe und unser Unternehmen verschaffen. Wir bieten folgende Ausbildungsplätze:

Werkzeugmechaniker für Schneid- und Umformwerkzeuge:

Bau, Erprobung und Reparatur von komplexen Folgeverbundwerkzeugen in Einzelfertigung. Es ist ein sehr anerkannter und anspruchsvoller Beruf.

Mechatroniker:

Dieser Ausbildungsberuf stellt eine Kombination aus der mechanischen Fertigung von Einzelteilen und Baugruppen sowie das Aufbauen von elektrischen/elektronischen, pneumatischen und hydraulischen Steuerungen dar.

Weiterbildung

Weiterbildung

Alle Mitarbeiter besitzen die für die Erledigung ihrer Aufgabe erforder­liche Qualifikation und Kompetenz. Qualifizierungsdefizite werden ständig durch Studium der Fachliteratur, Besuch von Fachmessen und Fachveranstaltungen kompensiert. Die Planung notwendiger Qualifizierungsmaßnahmen und bewusstseinsfördernder Maßnahmen erfolgt durch den Geschäftsführer zusammen mit den Verantwortlichen der Fachbereiche. Bei Neueinstellungen erfolgt die Belehrung auf der Grundlage der verbindlichen Managementdokumente (Handbuch und nachgeordnete Anweisungen) Notwendige Nach- oder Anpassungsqualifikationen werden jährlich geplant und durchgeführt. Die genehmigten Weiterbildungsmaßnahmen werden in den Schulungsplan für das laufende Jahr aufgenommen und nach Realisierung ihre Wirksamkeit beurteilt.

Berufsorientierung

Berufsorientierung

In Zusammenarbeit mit der Oberschule Rödertal Großröhrsdorf führen Schüler der Klassen 8 und 9 einen Neigungskurs "Berufsorientierung" in unserem Unternehmen durch. Ziel des Neigungskurses besteht darin, dass die Schülerinnen und Schüler die Arbeits- und Wirtschaftswelt kennenlernen, in dem ihnen eine Praxisbegegnung ermöglicht wird. Es erfolgt die Vermittlung von Arbeits- und Ablaufprozessen in der Wirtschaft und von Arten und Anforderungen der unterschiedlichen Ausbildungsberufe. Durch den Einblick in die reale Berufswelt wird die Berufswahlkompetenz gefördert.

Arbeitsumgebung / Umwelt

Umwelt

Unsere freundliche Arbeitsumgebung orientiert sich am Stand der Technik und berücksichtigt die Anforderungen, die sich aus der Sicht des Umweltschutzes und der Arbeitssicherheit ergeben. Die notwendigen materiellen, organisatorischen und personellen Ressourcen werden sichergestellt.

Durch den Einsatz umweltschonender Stoffe und einer fachgerechten Entsorgung gehen wir bewusst mit den Ressourcen der Natur um. Das interne Abfallmanagement unseres Unternehmens berücksichtigt entsprechende Normen, Richtlinien und behördliche Anforderungen. Mit einer langfristigen Planung werden die Anforderungen an das Managementsystem, die Produktanforderungen und Kundenwünsche erfasst und entsprechende Zielstellungen abgeleitet. Diese Ziele unterliegen der ständigen Überwachung durch den Geschäftsführer. Es erfolgt die Bewertung der Angemessenheit und Wirksamkeit des Managementsystems sowie der Umsetzung der Unternehmenspolitik.

Sponsoring

Spielmannszug Oberlichtenau e.V.

HEUER Metallwaren GmbH Großröhrsdorf und ihre Schwesterfirmen fördern mit Ihrer Mitgliedschaft im „Club der 100“ den Spielmannszug Oberlichtenau. Dieser traditionsreiche Verein hat sich ständig weiterentwickelt und stellt heute ein über die deutschen Ländergrenzen hinaus bekanntes Ensemble dar. Der SZO begeistert sein Publikum in den Formationen Marsch- und Drillkontingent und Juniorband.

Besonders die Arbeit  des Vereins mit über 100 Kindern und Jugendlichen im Alter von 7 -16 Jahren erachten wir als ein sehr wichtiges Element in unserer Gesellschaft.

Wir wünschen den Mitgliedern des SZO weiterhin viele Erfolge und immer Spaß bei Ihren Auftritten!